Re-Invest – Wie es funktioniert und was es bringt

Seine monatlichen Rückflüsse zu reinvestieren kostet ein wenig Zeit, warum also nicht Auxmoney die Arbeit erledigen lassen? Dafür gibt es Re-Invest. Genau wie bei der Automatischen Investition (Portfolio Builder) lässt sich auch hier einstellen, in welche Mischung von Risikiklassen (AAA-X) investiert werden soll. Über einen Schieberegler kann man auf Rendite und Rikiso gehen, oder ehr Richtung  wenig Risiko dafür aber auch weniger Rendite.

Wer bereits den Portfolio Builder nutzt und damit bisher zufrieden ist, der kann ruhig die Re-Invest Funktion benutzen, sie funktioniert genauso und sorgt dafür, dass die monatlichen Rückflüsse stets wieder investiert werden. Mein Projekt 2 nutzt den Portfolio Builder, also habe ich auch hier das Re-Invest aktiviert.

Für das Projekt 1, welches auf maximales Risiko und manuelle Investitionen setzt nutze ich es jedoch nicht. Denn dabei hat man keine Kontrolle in welche Kreditprojekte genau das Geld investiert wird. Und trotz recht hoher Bonität und damit einhergehender guter Risikoklasse gibt es doch so einige Kreditprojekte an denen ich Zweifel habe.

Wie stellt man Re-Invest richtig ein?

Schritt 1:

Im Anlegercockpit auf „Investieren“ und dann auf „Re-Invest“ klicken. Dort wird man dann Schritt für Schritt durch die Einstellungen geleitet. Wichtig ist hierbei im ersten Schritt unbedingt „Individuelle Einstellungen“ mit einem Häkchen zu versehen, da wir sonst keine weiteren Einstellungen tätigen können.

Schritt 2:

Schritt 2 ist dann der schon aus dem Portfolio Builder bekannte Schieberegler. Hier kann man wählen ob die Investitionen ehr sicherer und dafür renditeärmer, oder ehr riskanter und dafür ertragreicher sein sollen. Für mein Projekt 2 habe ich mich für die goldene Mitte entschieden, wie auch schon im Portfolio Builder. Es ist wahrscheinlich nicht verkeht bei beiden die selbe Strategie zu verfolgen.

Schritt 3

Hier bekommt man eine Zusammenfassung. Mit einem Klick auf „Jetzt Re-Invest starten“ wird Re-Invest aktiviert. So einfach gehts.

 

Du hast Fragen oder möchtest Feedback geben? Dann benutz bitte das Kontaktformular.